fbpx

Schwierigkeit
4 - 24
Abenteurer
120
Minuten

Der Escape Room für 24 Personen

Vivien Burdetts Experiment, gleicht einem wahnsinnigen Versuch die Menschheit zu unterdrücken. Sie stellte ein fiktives Szenario auf und ließ Mitglieder des Geheimdepots an ihre Grenzen stoßen. Nach einem Krieg in den vergangenen Tagen, ist fast die gesamte Welt stillgelegt.

Eine Atomrakete befindet sich auf dem Weg Richtung Ruhrgebiet. Die radioaktive Oberflächenstrahlung ist dann zu hoch, um die nächsten Tage an der Oberfläche zu bleiben. Die Steigerbäder und Schachtanlagen, der Zechen des Ruhrgebietes, sind in der Hand der privaten Organisation „Die Auslese“.

Die letzten Menschen suchen Schutz unter Tage. In der relativen Sicherheit der Steigerbäder wird ihnen und den wertvollen Artefakten des Geheimdepots Schutz gewährt, dachten wir, doch es kam alles anders. Wir geben ihnen nur eine Aufgabe, überleben Sie. Dies ist keine Übung, es ist ein Expeditionsauftrag.

AB 12 JAHRE
LIVE SCHAUSPIELER
KEIN GRUSEL
EINWEISUNG
15 MIN
PRESHOW
15 MIN
SPIELZEIT
90 MIN
LICHTEFFEKTE
GERÜCHE
ELEKTRIZITÄT

Bei einem sehr kleinen Prozentsatz von Menschen können Anfälle auftreten, wenn sie bestimmten visuellen Reizen ausgesetzt sind, z.B. aufblitzenden Lichtern oder Mustern. Auch Menschen ohne Vorgeschichte von Anfällen oder Epilepsie können ein nicht diagnostiziertes Leiden haben, das bei unserem Abenteuer zu diesen „photosensitiven epileptischen Anfällen“ führt.

DIE STORY

„Achtung das ist keine Warnung. Im französischen Luftraum ist nun auch eine Fernlenkrakete mit einem atomaren Sprengkörper gesichtet worden. Diese nimmt Kurs auf das Ruhrgebiet und wird binnen einer Stunde detonieren.“ 

Der Rest ist schon weg, das Blut in den Adern ist zu laut. Sch… Ich hab gewusst, dass der Krieg weitergeht. Aber eine Atomrakete? Echt jetzt? Meine Knie zittern. Ich spür das Adrenalin. Flüchten oder kämpfen. Kampf sinnlos. Flucht. Die Zeit reicht nicht für den Rückweg zum Bunker. Wo ist der nächste? Das Geheimdepot Dorsten! Die MÜSSEN einen Bunker haben. Steht ja auf der ehemaligen Zeche. Das geht sich aus, wenn ich renne.

Vivien Burdette war doch hier? Die hat hier Escape Games veranstaltet. Nicht die lustige Art, bei der man am Ende wieder rauskommt. Die Art Exit Games, die man nur selten überlebt. Egal. Ich muss rennen. Die haben sicher Platz. Mein Herz schlägt immer schneller. Was ist mit meinen Beinen? Müssen die so zittern beim Laufen? Mist. Stolpere schon über die Trümmerteile.

Noch ein paar hundert Meter und ich bin beim Geheimdepot. Die Rakete ist gleich da. Hiroshima. Nagasaki. Tschernobyl. Wie heißt noch mal der andere Ort? Egal. Renne. Bald ist der Escape Room Dorsten da. Die Mauern sind dick. Dick genug für die Gammastrahlung? Hoffentlich. Mist. Die Druckwelle nach der Explosion. Die überleb ich nicht. Renne.

Wieso brennt mein Atem so? Hab ich grad ein Radio gehört? Wo ist die Rakete jetzt? Hab ich noch Zeit? Wie lange noch bis zum Atompilz? Minuten? Sekunden? Hör ich die Detonation, bevor das Licht sehe? Wann kommt die Druckwelle? Mist. Zu wenig Blut im Hirn zum Rechnen. Renne. Schneller. Herz rast.

Da. Lichter. Werden im Geheimdepot Dorsten immer noch Escape Games gespielt? Gibt es die Gefängniszellen noch? Exit Games? Wohin eigentlich flüchten? Hier ist Atomkrieg. Drinnen in der Zeche die Escape Games der verrückten Alten. Egal. Muss. Rennen.

Die Mauern. Eingang. Der weiße Van von vorhin. Hat nicht angehalten. Dort liegt einer, die Wärter kommen schon. Was ist mit meinen Beinen? Hab ich die noch? Spür sie nicht mehr.

Escape Room. Escape Room. Escape Room. Nur noch Escape Room im Hirn. Radiostimme. „Achtung das ist keine Warnung! Rest hör ich nicht mehr. Pfeifen in der Luft. Die Bombe ist da. Gefängniswärter im Eingang. Geht sich`s aus? Schneller. Luft. Ah. Sie schleppen mich rein. Laut. Die Bombe ist da. Grad noch schnell genug. Wieso schreien die so? Wieso Gefangener? Warum? Atem pfeift. Dunkelheit.

So oder so ähnlich könnte es sich, in nicht allzu weiter Zukunft abgespielt haben. Denn noch sind wir im Hier und Jetzt. Mit Escape Games, die schon von Vivien Burdette gespielt wurden. Sind sie heute noch so grausam? Gibt es die Gefängniszellen der Exit Rooms noch? Werden Sie Teil der Mysterienwelt vom Geheimdepot und finden Sie es heraus!

LUDI INCIPIANT – lasset die Spiele beginnen.

DAS VIDEO

Video abspielen
Erneuere deine Cookie-Einstellungen

VORTEILE

  • Schnelle und einfache Buchung

    Bucht unsere beliebten Escape Rooms innerhalb weniger Minuten
  • Sofortige Bestätigung

    Die Tickets erreichen euch nach Bezahlung sofort per E-Mail
  • Sichere Online Zahlung

    Die Zahlung ist 100% sicher dank unserer SSL-Verschlüsselung
  • Rund um die Uhr erreichbar

    Unser Escape Room Shop ist Tag und Nacht erreichbar
  • Unsere absolute Preisgarantie

    Es entstehen keine Zusatzkosten bei der Buchung
  • Stressfrei

    Ein Platz ist nach der Buchung exklusiv für euch reserviert